fbpx

 

 

 

 

Mantrailing steht für Personensuche – der Hund muss so schnell wie möglich eine Person finden. Es ist eine der aufregendsten Formen der Nasenarbeit, fördert die Bindung zwischen Hund und Besitzer und steigert das Selbstbewusstsein des Hundes.

Mantrailing ist eine komplexe Form der Nasenarbeit – der Hund lernt eine Person in der Stadt zu verfolgen. Dabei muss er nicht nur sämtliche andere Gerüche, die in der Stadt zahlreich vorhanden sind, ignorieren. Sondern auch dem hauchdünnen Geruch des Menschen folgen, der durch sämtliche vorbeifahrenden Autos, Fahrräder, etc. vertragen wird. 

Diese Arbeit ist nicht nur eine selbstständige Tätigkeit, welche das Selbstbewusstsein des Hundes steigert, sondern auch extrem bindungsfördernd. Es gibt keine artgerechtere Auslastung als die Nasenarbeit, denn das Schnüffeln muss der Hund nicht erst lernen. Beim Mantrailing lernt der Hund die Entwicklung des Geruchs auf verschiedensten Untergründen (Beton, Wiese, etc.) und auch gezielt das Abkürzen, indem er sich den Wind zu Hilfe holt. Ein korrekter Aufbau ist dabei unablässig.

 

Individuelles Training für Dich und Deinen Hund

Jeder Hund hat seine speziellen Vorlieben, seinen eigenen Charakter, besondere Fähigkeiten und unterschiedliche körperliche Bedürfnisse. Ich möchte daher beim Training auf jeden meiner Hunde und seinen Besitzer speziell eingehen.

Training findet je nach Inhalt in Klagenfurt und Umgebung statt

Kontaktiere mich und vereinbare ein Schnuppertraining